Jetzt anmelden! DNDY zu Gast im Möbelkollektiv: So findest Du mit Deinem Unternehmen versteckte Daten- und KI-Potentiale

Daten sind der begehrteste Rohstoff des 21. Jahrhunderts und eine wichtige und notwendige Grundlage für die (Weiter-)Entwicklung von Produkten, Services und Geschäftsmodellen. Gleichzeitig versprechen sie Effizienzsteigerungen, Kostenreduktion und – nicht

3 Tipps zum besseren Scheitern

Letzte Woche haben wir euch ja ein bisschen davon erzählt, wie großartig Scheitern sein kann. Oder auch, wie Samuel Beckett mal geschrieben hat: Ever tried. Ever failed. No matter. Try

Jedes Scheitern bringt uns weiter

Was, wo, wie? Allerdings! Wir beim Möbelkollektiv sind ganz besonders stolz darauf, ein Frei-Raum zu sein, in dem auch gescheitert werden darf, was das Zeug hält. Weil wir davon überzeugt

Aktuelle Umfrage zeigt: Arbeit muss Sinn machen

Arbeit muss Sinn machen. Die Arbeitsbedingungen müssen flexibel sein und individuell anpassbar. Und auch die Möglichkeit zu Remote Work ist ein Must-Have. So weit die jüngsten Ergebnisse einer Umfrage der

Neue Studie: Lieber arbeitslos als unglücklich im Job?

Lieber arbeitslos als unglücklich im Job? Klingt nach Luxusproblem, ist aber Realität für viele junge Menschen. Und das weltweit. Arbeitnehmer:innen der Millenial-Generation (zwischen 1981 und 1996 geboren) und der Generation

Mehr als nur der Ort, der den Lohn bezahlt – Möbelkollektiv im Interview

„Ein Arbeitsplatz ist mehr als nur der Ort, der den Lohn bezahlt“. Viel mehr. So sehen wir vom Möbelkollektiv das jedenfalls. Im Interview mit Tobias Augsten und #newworktalk gibt unser

Rückzugsorte der Menschlichkeit

Alles agil, nur offene Räume und rund um die Uhr wuseln Leute um einen herum? So ist das auch oft bei uns im Möbelkollektiv und wie in jeder Familie kann

Das Möbelkollektiv im Interview mit Marke2Go

Müsli kauend meeten. Das können wir. Was wir noch alles so können, das könnt ihr jetzt auch im Interview nachlesen. Thomas vom MöKo hat sich nämlich mit Nadine Zwingel von

Bier & DJ. So geht Netzwerken im Möbelkollektiv

Netzwerken lässt sich immer und überall. Besonders schön finden wir es aber an Orten und in Kontexten, in denen es sich wohlig quatschen und süffig anstoßen lässt. Darum haben wir

Was Netzwerken für uns bedeutet

Netzwerken hat keine Definition. Meinen wir zumindest. Oder besser gesagt: Netzwerken hat so viele Definitionen wie es Menschen gibt, die es pflegen. Hier sind einige Stimmen aus unserem Netzwerk: Netzwerken

Netzwerken – aber wie!

Das Möbelkollektiv ist vieles. Vor allem aber: Kreativnetzwerk, Get-Together-Space, Gemeinsam-Ort. Wie geht das aber steil, das mit dem Netzwerken? Unsere 3 Tipps zum Networken – aber richtig: Zwischen-Räume sind Key!

Wo Ideen entstehen

Das Möbelkollektiv ist vieles. Vor allem aber: (Frei)Raum für neue Ideen und Projekte. Begegnungsraum für Kreative, (Vor)Denker:innen und Nach-Denker:innen. Daraus entsteht nicht nur eine big family, sondern ein Schaffensort für

Mit Lego GEMEINSAM die Welt verändern

Klingt absurd? Dann habt ihr nur noch nichts von Lego Serious Play gehört. Die kleinen Bausteine und Elemente, die man in jedem Kinderzimmer findet, haben nämlich rein gar nichts Infantiles

Unternehmen_Verantwortung

Neben Corporate Social Responsibility (CSR) ist Corporate Politicial Responsibility (CPR) ja immer wieder Thema. Der Ansatz versteht wirtschaftliches Handeln von Unternehmen zugleich in einer immer gesellschaftspolitischen Dimension. Stellt sich die

Komm rein!

Schlecht geschlafen? Draußen alles Grau in Grau? Winter-Blues? Komm rein, hol dir erstmal einen Kaffee, setz dich, mach´s dir bequem. Jetzt bist du ja im Büro, alles wird gut. Wie?

Führung in hybriden Zeiten: Von der Hierarchie zur authentischen Vorbildfunktion

„Wird gemacht, Chef.“ Das hört man immer weniger. Zumindest formal werden Rangordnungen in Unternehmen und Arbeitskulturen immer öfter in Frage gestellt – und manchmal sogar ganz abgeschafft. Die Idee ist

Vor-Bilder & Vor-Builder

Was bedeutet Führung eigentlich? Wer führt und wohin? Und was ist wichtiger – wer führt, wie geführt wird oder wohin geführt wird? Oder alles zugleich? Ist Führung noch zeitgemäß? Welche

Nach(dem)Denken

Letzte Woche haben wir gute Gründe für selbstorganisationale Unternehmenskulturen gesammelt. Heute fragen wir: Wie kommen wir da aber nun hin? Eine Voraussetzung für Selbstorganisation: Selbstreflexion. Nach(dem)Denken über die eigenen Strukturen,

Widerstandsfähigere Unternehmen durch Selbstorganisation

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser? Ganz und gar nicht! Loslassen, abgegeben, sein-lassen kann Unternehmen insgesamt widerstandsfähiger machen – gerade in Zeiten von Umbruch und Veränderungen. Resilienz durch selbstorganisationale Unternehmensstrukturen.

2022 – Here we go!

Wir läuten das neue Jahr ein mit Themen, die uns bewegen. In 2022 wird es um Führung & Eigenverantwortung, Selbstreflexion & Selbstorganisation gehen. Wir schauen uns an, wie man erfolgreich

Festliches vom Xmas Zebra

Sie ist wieder da. Die Jahreszeit des Glühweindampfes, Geschenkpapierraschelns, Lebkuchennaschens. Das obligatorische Last Christmas läuft im Radio in Dauerschleife und die Bevölkerung spaltet sich in zwei Lager: Die einen sind

Gamechanger

Es ändert sich nichts, solange nicht irgendjemand anfängt. Ziemlicher Allgemeinplatz. Trotzdem wahr. Aber wie wo was anfangen? Arbeit ist ein so umkämpfter, vermeintlich streng gesetzter und klar definierter Begriff bei

New Work works!

Heute gibt’s was auf die Ohren! New Work – Neues Arbeiten, anders arbeiten. Was ist das, wie geht das und was bringt die Zukunft? Thomas Dormann vom Möbelkollektiv zu Gast

New Work & Gamification

Was ist das eigentlich – New Work? Und was hat das mit Spielen und Gamification – also der Übertragung spieltypischer Elemente auf spielfremde Kontexte – zu tun? Wir haben Markus

Synergien im Möbelkollektiv – Urbane ZEICHENSprache

…Und weiter geht´s in unserer Reihe „Synergien im Möbelkollektiv“. Diesmal mit dabei: Ein Künstler, der die urbane ZEICHENSprache auf das nächste Level hebt. *Trommelwirbel* für Carlos Lorente, Inhaber und Vordenker

Drachenflüsterer-Vogelschutzkreation

Wellenreiter. Drachenflüsterer. Super(wo)man. Zwischen Korallenriffen und Safarigrüngrinsegrimassen. Alternativ gehen natürlich auch einfach die schwarzen Vögel-Sihouetten als Fenster-Vogelschutz im Büro. Aber warum sollte man?? Wenn es auch buntsprühendkreativ geht! Danke an

Synergien im Möbelkollektiv – Wir …

… Wir steigen in medias res ein. K wie Konzept Design. Ein paar Fragen an Designerin, Kreativ-Queen und Mit-Kollektivistin Nina Metz. Was ist dein Steckenpferd? Nina: Steckenpferde habe ich eine

Einsamer Wolf?

Einsamer Wolf? Lonesome Cowboy? Einzelkämpfer? Der Mensch ist eine Insel? Kann man machen. Muss aber nicht. Zusammen lässt es sich oft besser denken, arbeiten, wachsen, leben. Kooperation ist menschlich. Und

#gemeinsammehrerreichen

Schon gewusst? Kooperation ist nicht nur wesentliches Merkmal von (Zusammen)Arbeit in sozialen Systemen, sondern ein urmenschliches Bedürfnis. Schon Säuglinge im Alter zwischen neun und zwölf Monaten reagieren nicht mehr nur

Zebra goes Merch

Möbelkollektiv. Wir machen lebenswerte Arbeitsorte. Und haben jetzt auch Pullis. Merch, yeah! Natürlich nachhaltig. Unser Model, das Kollektiv-Zebra, führt vor… Ach so, und ein menschliches Model haben wir dann auch

Natur? Natürlich!

Natur aufgreifen mitten zwischen Beton und Business. Zum Kraft-Kreativität tanken im Großstadtschungel. Eindrücke aus unserem Kollektiv. #newwork #natur #lebenswertearbeitsorte

Arbeit(s):LEBEN!

Wie ist das eigentlich mit der #worklifebalance? Warum balancieren wir zwischen Arbeit und Leben? Warum steht Arbeit unserem Leben entgegen? Warum brauchen wir Auszeit von Arbeitszeit? Warum kann Arbeit nicht

Wohlbefinden & Arbeit – Im Gespräch

Was haben Wohlbefinden und Arbeit miteinander zu tun? Welche Bedeutung hat Arbeitspsychologie im Kollektiv-Geschehen? Thomas Dormann vom Möbelkollektiv und Dominik Schulik, der auch akademisch mit der Thematik befasst ist, im

PUR:pose – Von Sinn und Unsinn der Arbeit

Braucht es das? Arbeit mit Sinn? Reicht es nicht einfach ein bisschen den Job machen, um seine Brötchen zu kaufen und am Ende des Monats ein bisschen zu sparen für

Sicher frei.

Weil die Sicherheit ganz sicher die Freiheit kostet steht es uns frei Sicherheit ein bisschen freier zu denken sodass die Freiheit mit großer Sicherheit freier bleibt als die Sicherheit sicher

Die drei großen Trends in New Work Offices – PSD Bank Nürnberg & Möbelkollektiv

Die guten Nachrichten zuerst: Langweilige Jobroutine gehört in Büros zunehmend in die Abstellkammer. Denn die Aufgaben sind komplexer geworden, die Ansprüche an ein sinnhaftes Arbeiten höher, Kund:innen erwarten individuellere Services,

Auf den Punkt. Alternative Arbeitsmodelle

Schuftest du noch oder arbeitest du schon? Das klassische Arbeitsmodell von 9to5 im Bürokubus mit Schreibtischkaktus ist unzeitgemäß und trotzdem vielerorts noch Realität. 🌱 Zeit für alternative Arbeitsort-Modelle. Davon gibt

Selbst. Wirken. Ändern wir die Arbeitsumgebungen!

Niemand fühlt sich wohl als winziges Zahnrad in einem gesichtslosen, hyperkomplexen System, in dem meist finanzieller Profit und Effizienz die primären Treiber sind. Der Mensch will wirken. Das hat etwa

freedealism revisited

In diesen transformativen Zeiten beschäftigen sich viele Autoren mit Zukunfts-Szenarien. Markus Gabriel etwa beschreibt in seinem Buch Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten die Notwendigkeit, sich von einer Gesellschaft des Wettbewerbs

Veränderung als Chance

Transformation ist Key. Banal, oder? Ein Gemeinplatz. Die Arbeitswelt ist im heraklit’schen Fluss. Veränderung ist unsere große Konstante. Das kann Unbehagen auslösen. Vielleicht sogar Angst. Der Mensch ist, schließlich, (auch)

Wir als Impulsgeber beim BUSINESS CREATHON

Welche guten Gründe gibt es, zukünftig noch ins Büro zu gehen? Das war Thema unseres Impulsvortrags bei der Think Tank Session des BUSINESS CREATHON am 6. Mai powered by WhyConsult.

Lernwelten – Ja wo lernen Sie denn?

Lernen ist menschlich. Genaugenommen tun wir es – idealerweise – ein Leben lang. Aber in welchen Lernwelten leben wir aktuell eigentlich und wie entwickeln wir uns zukünftig persönlich weiter? Da

Für mehr Reparaturkultur! FabLab & Co. – Das Möbelkollektiv im Gespräch mit Jürgen Müller

Keine schönen Schlagzeilen waren es unlängst für die Innovations- und Nachhaltigkeitsschmiede FabLab Region Nürnberg e.V. Ein medialer Hilferuf auf vielen Kanälen. »Dem FabLab geht´s finanziell nicht gut« – so ist

Wir sind jetzt auch auf Linkedin!

*Trommelwirbel* Neuerdings sind wir jetzt auch auf Linkedin! Schaut doch mal vorbei. Es gibt immer wieder Neues & Feines rund ums Kollektiv und unsere Projekte! Hier der Link zur Seite

Hello, World! Wir auf Papier

Frisch eingetrudelt: Unsere schicken neuen Kollektiv-Kärtchen. Fein zum Anschauen, Anfassen, Austeilen und natürlich Anrufen, Anmailen und netzwerkerischem Anbandeln. 😉 Danke an die wunderbare Nina Metz für das Design & Andi

Von Krisen & Chancen – Das Möbelkollektiv im Gespräch mit curt

[Auch zu lesen in der aktuellen Ausgabe curt #247] Vieles steht derzeit Kopf. Veränderung scheint die einzige Konstante. Das birgt viele Herausforderungen, aber auch viele Chancen. Dazu gehört auch, Arbeit

Antrieb(e) zur Veränderung: Das Möbelkollektiv im Gespräch mit Lifesoundssmart

Guter Kaffee, gutes Gespräch. Über Antrieb(e) zur Veränderung und die Kultur der Arbeit. Thomas Dormann vom Möbelkollektiv im Gespräch mit Jürgen Müller von Lifesoundssmart. Das komplette Interview könnt ihr HIER

Praxisgestaltung mit Mehrwert

Die Haut ist das größte Organ des menschlichen Körpers und sie gilt zurecht als „Spiegel der Seele“. Narben, Schwangerschaftsstreifen, Lachfalten und Altersflecken – Unsere Haut ist Zeugnis unseres Lebens(wandels), unserer

Frische Luft mit ästhetischem Twist – Das Möbelkollektiv in der Zeitung

Der geplante Schulneubau in der Pommernstraße wirft Frischluft-Fragen auf. Auf der Suche nach Lösungen stößt Redakteur Rurik Schnackig auch auf das Möbelkollektiv. Und den dort verwendeten Luftfilter BOMAX Air. Der

Endlich Hirnfasching – Codecamp:N im Gespräch mit dem Möbelkollektiv (Episode 3)

Und weiter geht´s! Mit dem dritten und finalen Teil unserer Gesprächsrunde mit Martin Pluschke, Gründer und Geschäftsführer bei Codecamp:N sowie Thomas Dormann und Jens Hofmann von der Möbelkollektiv GmbH über

Endlich Hirnfasching – Codecamp:N im Gespräch mit dem Möbelkollektiv (Episode 2)

Und weiter geht´s! Mit dem zweiten Teil unserer Gesprächsrunde mit Martin Pluschke, Gründer und Geschäftsführer bei Codecamp:N sowie Thomas Dormann und Jens Hofmann von der Möbelkollektiv GmbH über die Zukunft

Endlich Hirnfasching – Codecamp:N im Gespräch mit dem Möbelkollektiv (Episode 1)

Arbeiten zwischen Zelda und World of Warcraft. Zwischen Billard-Tisch und selbstgebrautem Büro-Bier. Wohnst du noch oder arbeitest du schon? Das Nürnberger Unternehmen Codecamp:N ist eine Nummer für sich. Und hat

Möbelkollektiv im Gespräch – Podcast humanfy: New Work Works!

New Work – Neues Arbeiten, anders arbeiten. Was ist das, wie geht das und was bringt die Zukunft? Thomas Dormann vom Möbelkollektiv war zu Gast beim Podcast von humanfy: New

LeSafeAir – Gemeinsam arbeiten. Aber sicher!

Homeoffice. Für viele war das ja Anfangs neu und spannend. Bequem spart man sich den Stress und Stau auf dem Weg zum Büro. Aber irgendwann nach dem hundertsten Digitalmeeting (Hört

Wir im Digitalmagazin 2020

„Wir müssen den Austausch vor Ort attraktiv organisieren, damit zukünftig noch Menschen ins Büro gehen“ (Thomas Dormann, Möbelkollektiv GmbH). Wie das aussehen kann, was dafür notwendig ist und warum wir

BikeWork – Natur-Boost-Erlebnisse

Biking goes Lego Serious Play goes Outdoor-Workshop. So ungefähr könnte man das Projekt „BikeWork“ nennen, das wir letztens bei goldlaubigstemHerbstwetter als Kollektiv gemeinsam angetestet haben. Die Idee: Draußen sein, Biken,

Moderne Praxiswelten – Zahnarztpraxis Dr. Wießner

Eine komplette Neugestaltung. Aus Alt mach Neu. Vollstände Überarbeitung der Grundstruktur. Das stand 2019 bei unserer Kooperation mit Dr. Nikolas Wießner auf dem Programm. Ein spezielles Raumkonzept für einen hochspezialisierten

Salon Futur – Neues Format, in die Zukunft gedacht!

Salon Kultur. Die Tradition des literarischen, politischen oder wissenschaftlichen Salons hat eine lange Tradition seit dem 18. Jahrhundert. Als Wiege querdenkerischer Reflexion und Geburtsstätte neuer Ideen. Wir wollen sie wiederaufleben

freedealism: Eine Denkschule für neues Arbeiten – Teil 2

freedealism: Eine Denkschule für neues Arbeiten – Teil 1 ist HIER nachzulesen.   Welchen Grund haben wir noch, an einem Arbeitsort zusammenzukommen? COVID-19 hat anicht nur die Wirtschaft erschüttert, sondern

freedealism: Eine Denkschule für neues Arbeiten – Teil 1

freedealism noun free/de/a/lism /friː/diː.ə.lɪ.zəm Eine Denkschule für neues Arbeiten   Was soll das heißen? freedealism. Eine Synthese aus freiem Arbeiten und Kooperation. Eine Art idealistischer Individualismus. Gemeinsamer Purpose plus persönliche

be_INN – Wohlfühlen mit Effizienz

Reinkommen. Ankommen. Weiterkommen. be_INN schafft multifunktionale, individualisierbare Raumlösungen. Tiny houses for businesses. Safe havens für konzentriertes Einzel-Denken oder -Arbeiten, fokussiertes Gemeinsam-Denken, produktives Zusammen-Arbeiten oder einfach Räume zum Sein-Lassen, zum kreativen

Kann real NEW WORK die Antwort sein?

Corona ist eine Herausforderung – eindeutig. Aber auch eine Chance? In unserem Beitrag „NEW WORK in der (Corona)Krise?“ haben wir im Gespräch beleuchtet, warum für das Konzept von New Work

connect_INN – Begegnungsorte, nicht nur in Krisenzeiten

Corona hat uns viele Plätze genommen, an denen wir bislang ungezwungen zusammenkommen konnten. Gerade ändert sich viel. Wir erobern uns neue Orte der Begegnungen – gerade im digitalen Raum. (Um)Brüche

NEW WORK in der (Corona)Krise?

Corona, die große Unbekannte. Die Pandemie hält ganze Volkswirtschaften, die komplette Welt und jeden Einzelnen, in Atem. Morgen kann sich schon ändern, was heute noch galt. Noch immer ist wenig

Rucksack auf Reisen

Lebenswertes Arbeiten. Lebenswerte Arbeitsorte. Eine Idee, die immer mehr um sich greift. New Work denkt Arbeit neu. Und wird zunehmend zum globalen Phänomen. New Work ist kosmopolitisch. New Work geht

Sivantos – Zukunft des Hörens. Zukunft des Arbeitens

Sivantos. Einer der weltweit führenden Hörgerätehersteller. Die Sivantos Gruppe bedient Akustiker auf der ganzen Welt und ist in vielen Ländern Marktführer. Jedes vierte Hörgerät, das weltweit getragen wird kommt aus

Deep Purpose – Warum Organisationen einen tieferen Zweck in Teams brauchen

Unternehmen stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen in einer zunehmend komplexeren und stets im Wandel begriffenen Arbeitswelt. Wer hier handlungsfähig bleiben will, muss diese Änderungen antizipieren, um sie produktiv für

Arbeitswelten Neu Denken

Original Beitrag von Emily auf https://www.mydigitalsurfari.de/arbeitswelten-neu-denken/ Wer sich mit Themenwelten rund um Digitalisierung und Innovation beschäftigt, stößt sehr bald auf eine ganz neue Welt. Meine Weiterbildung zum Digital Transformation Manager bei

Eine innovative Kooperation: Evocortex & Möbelkollektiv auf der iENA

Evocortex – ein StartUp, 2016 aus dem Umfeld der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm gegründet, das agile Entwicklungen im Bereich Robotertechnik und Sensorsysteme anbietet. Und Agilität und Innovationsmanagement als

Ein »Marktplatz« des lebenswerten Arbeitens für Evocortex

Evocortex – ein StartUp, das steil geht. 2016 im Umfeld der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm gegründet, bietet Evocortex agile Entwicklungen im Bereich Robotertechnik und Sensorsysteme. Kaum drei Jahre

Digitale Transformation: For Humans, by Humans! – Ein Beitrag zum HumanITy Festival

Am Donnerstag,den 26. September, wird über den Dächern Nürnbergs, in den Design Offices, der Heimat der SHIFTSCHOOL, Deutschlands erster Akademie für digitale Transformation, ein ganzer Tag genutzt, um Fragen nach

CURT berichtet & Gewinnspiel: Möbelkollektiv beim HumanITy Festival

Und wieder mal hat es das Möbelkollektiv in den CURT geschafft. Diesmal in #237 mit seiner Beteiligung beim diesjährigen HumanITy Festival der Shiftschool – „Deutschlands erste, einzige und wahrscheinlich sogar

Das war „Democra-c Now! Eine Safari in die Zukunft des Arbeitens“!

Globalisierung, Digitalisierung, demografischer Wandel, Wissenszuwachs und Klimawandel – die Liste der inneren und äußeren Herausforderungen, mit denen sich Unternehmen (und die Gesellschaft allgemein) in unserer Arbeitswelt konfrontiert sehen, ist lang.

Möbelkollektiv goes HumanITy Festival

Disruptive Fragestellungen, digitale Themen, subversive Topics. Die Shiftschool hat innerhalb weniger Jahre bereits eine Festival-Tradition entwickelt, die mit dem Puls der Veränderung schlägt. Nach dem Aufgewacht! Festival 2016, dem Fail

„Komm, wir spielen! – New Work und Games“ im GAIN Magazin

Was hat (Neues) Arbeiten eigentlich mit Spielen zu tun und was mit Games? Thomas Dormann vom Möbelkollektiv stand Nora Beyer in diesem Interview für das GAIN Magazin Rede und Antwort.

Democra-c now! Safari im Möbelkollektiv

New Work. Lebenswertes Arbeiten. Humanisierung der Arbeit. Wir kennen die Stichworte. Mittlerweile sind sie in aller Munde. Aber: Eine Humanisierung der Arbeit kann nicht ohne entsprechendes Umdenken in den zentralen

SANDAU GmbH: Neue Raumstrukturen für ein modernes Handelshaus mit Tradition

Die SANDAU GmbH steht seit den 1975er Jahren im süddeutschen Wirtschaftsraum für dynamisches, innovatives und vorausschauendes Denken und Handeln im Sinne der Kunden und Lieferanten.

NEW WORK auf dem Nürnberg Digital Festival 2019

Die Digitalisierung der Arbeits- und Lebenswelten macht eine gänzlich neue Struktur der dazugehörigen Arbeits- und Lebensräume notwendig.

Großraumbüros oder Einzelzimmer – Wo bleibt die Entscheidungsfreiheit?

Immer mehr Unternehmen versuchen ihre Raumstruktur parallel zur voranschreitenden Digitalisierung effizienter zu gestalten, ohne dabei auf die unterschiedlichen Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter zu achten.

NEW WORK WEEK 2018 im Möbelkollektiv

Das Denken ändert sich – das Arbeiten auch. Neue Geschäftsmodelle, Innovationen und Zukunftslösungen bewegen Menschen und Mitarbeiter und verändern so die Gesellschaft.

Startklar in jeder Beziehung „Grüne Arbeitswelten“

Seit vielen Generationen arbeiten Menschen bei der PSD Bank. Schon bald naht das 150 jährige Jubiläum und so macht man sich Gedanken wie bei PSD die Zukunft aussehen soll.

„Passgenau & köstlich“

Seit die vier Gründer vor vier Jahren den „Spiellerrat3“ gestartet haben, entwickelt sich eine Sport Marketing Agentur mit ihrer ganz eigenen Handschrift.